12.01.2019
Zwischen Fackel, Fisch und Fledermaus
(MT) PLAUEN: Spannende Zeitreisen ins mittelalterliche Leben, Fackelwandern, Wasser-/Fisch- und Fledermaustouren… das ist es, was die Teilnehmer des diesjährigen deutsch-tschechischen Jugendsommerlagers der EUREGIO EGRENSIS erwartet. Heuer geht’s ins Bayerische. Stattfinden wird die gemeinsame Ferienwoche deutscher und tschechischer Mädchen und Jungen vom 5. bis 10. August 2019 in der Jugendherberge Burg Trausnitz im Oberpfälzer Landkreis Schwandorf.
Insgesamt stehen dreißig Plätze für die jungen Sachsen, Thüringer, Böhmen und Bayern der EUREGIO EGRENSIS zur Verfügung. Anmelden kann man sein Kind ab sofort. Anmeldeunterlagen zum Download: www.euregioegrensis.de/.
Rund um den Schauplatz Burg Trausnitz bietet sich eine ganze Palette an Möglichkeiten, den Alltag im Mittelalter näher nachzuempfinden. So sind die ‚jungen Ritter und Burgfräuleins‘ nicht nur auf Stippvisite durch die Burg eingeladen. Ganz mittelalterlich warten Musik, Tanz und Fackelwandern, aber auch Expeditionen in die Umgebung auf die jungen Entdecker: Eine Fledermaustour und ein Besuch des Oberpfälzer Freilandmuseums bei Nabburg. Wasserratten und Naturfreaks dürfen sich besonders auf eine Tour durch den Wasser-Fisch-Natur-Park Wackelsdorf, einen Abenteuerspielplatz der besonderen Art, freuen.
Damit nach wie vor die Verständigung klappt, wird es erneut die beliebten täglichen deutschtschechischen Sprachanimationen geben. So lässt sich auf spielerische Art der Einstieg ins Vokabular der Nachbarn erleichtern und deren Landeskunde vermitteln.

Copyright © 2019 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!