23.06.2021
Grenzverbindungen
(MT) CHEMNITZ/ERZGEBIRGE: Kommenden Sonnabend (26.06.) startet der Eisenbahn-Saisonverkehr Cranzahl – Vejprty – Chomutov. Auch in diesem Jahr bietet die Tschechische Länderbahn ČZ an Wochenenden und Feiertagen grenzüberschreitende Verbindungen an. Von Chemnitz, Flöha, Thermalbad Wiesenbad, Annaberg-Buchholz und anderen Kommunen im Erzgebirge sind diese in Cranzahl mit Zügen der Erzgebirgsbahn zu erreichen.
Ebenfalls ab Sonnabend verbindet die Grenzbuslinie 588 Marienberg wieder direkt mit der tschechischen Stadt Chomutov. Die Route führt über den Erzgebirgskamm und musste aufgrund der Coronapandemie pausieren.
Der VMS hatte dieses touristische Angebot zusammen mit dem tschechischen Landkreis Ústecký Kraj im Sommer 2020 gestartet. Es stieß allseits auf große Zustimmung. Kritik wurde auch geäußert. So gab es nur vereinzelte Fahrten mit Fahrradanhänger. VMS-Geschäftsführer Dr. Harald Neuhaus: "Das haben wir beherzigt. Der Bus fährt nun täglich bis zu 4 mal hin und zurück mit Fahrradhänger." (Bildquelle: VMS)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2021 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!